Verhaltensregeln in Coronazeiten Wintersaison 2020 / 2021

Der Vorstand, Update Stand 30.11.2020

Corona im Winter 2020/2021

Die aktuelle Verordnung der Niedersächsischen Landesregierung erlaubt weiterhin die Nutzung der Tennishalle unter folgenden Bedingungen:

  • Einhaltung der Vorgaben des Hygieneschutzes
  • Nur Einzel, Doppel nur mit Spielern aus zwei Hausständen
  • Training: Maximal zwei Spieler auf dem Platz plus ein Trainer außerhalb des Doppelfeldes

Die Verordnung gilt vom 2. November bis zum 10. Januar 2021

Verhaltensregeln, Hygienemaßnahmen

Aufgrund der derzeitigen behördlichen Vorgaben sind grundsätzlich diese Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen  zu beachten

AUFENTHALTSLISTE

Alle Tennisspieler, Gäste und Besucher haben:
Datum
Namen, Vornamen
Tel.-Nummer (bei Gästen auch Anschrift)
Anwesenheitszeit
auf den ausliegenden Vordrucken einzutragen und den Vordruck in den „Briefkasten“ zu stecken.
Die Unterlage dient nur zur „Corona-Nachverfolgung“, sie wird nach 3 Wochen vernichtet.
Für das Jugendtraining dokumentieren die Trainer die Daten der teilnehmenden Jugendlichen.

MINDESTABSTAND / MASKENPFLICHT

Zwischen den Personen ist auf den Tennisplätzen ein Mindestabstand von 2,0 m und außerhalb der Plätze von 1,5 m einzuhalten. In allen Innenbereichen (außer Duschen / Tennisplätzen) gilt die Maskenpflicht.

IN DER HALLE
Grundsätzlich 5-minütige Stoßbelüftung zu Spielbeginn, durch Öffnen je einer oberen Giebel-Lüftungsklappe auf jeder Seite.
Jeder Spieler legt sich ein selbst mitgebrachtes Handtuch als Unterlage auf die Bank und bringt sich
ein zusätzliches Handtuch zum Schweiß abtrocknen mit, welches bitte stets auf der eigenen Tasche
abgelegt wird.
Nachfolgende Spieler dürfen den Platz erst betreten, nachdem dieser vollständig geräumt wurde.
Einzel: Es sind nur zwei Spieler pro Platz erlaubt.
Doppel: Ist nur erlaubt, wenn die Spieler aus höchstens zwei Hausständen kommen.

UMKLEIDERÄUME, DUSCHEN, TOILETTEN, AUFENTHALTSRAUM
Umkleideräume:
                Maximal 4 Personen aus 2 Haushalten, Stoßlüftung durch weites Öffnen der Fenster.
Duschräume:                       Maximal 2 Personen gleichzeitig bei weiter Öffnung der Fenster.
Toiletten:                             Maximal je eine Person.
Aufenthaltsraum:              Maximal 4 Personen aus 2 Haushalten, bei ausreichender Lüftung. Vor Verlassen des Raums ist durch weites Öffnen eines Fensters und der Eingangstür eine Stoßlüftung durchzuführen. Bei längerem Aufenthalt nach je einer Stunde.

REINIGUNG

Im Eingangsbereich und den Toiletten stehen Desinfektionsspender bereit. Die Räumlichkeiten werden regelmäßig durch eine Reinigungskraft gereinigt und desinfiziert. Benutzte Flächen wie Türklinken, Lichtschalter etc. sind mit den bereitgestellten Desinfektionsmitteln zu reinigen und zu desinfizieren.

Corona-Beauftragter: Thomas Sarnau, Tel. 04181-4065581, tsarnau@gmx.de

Stand: 30.11.2020